Lola Brauses Ausflugstipp:
Von Gibswil auf den Bachtel und zurück nach Wald

Auf der Suche nach einem Ausflugsziel, das man das ganze Jahr hindurch besuchen kann? Dann empfehlen wir euch eine Wanderung von Gibswil aus auf den Bachtel und zurück nach Wald. Unbedingt mitnehmen solltet ihr eine Taschenlampe und etwas zum Bräteln!

Der Bachtel ist der Hausberg des Zürcher Oberlands und stattliche 1‘115 Meter hoch. Damit ist er die höchste Erhebung der Allmannkette zwischen Töss und Glatt. Bei schönem Wetter könnt ihr von der Aussichtsplattform das fantastische Panorama vom Zürichsee über den Greifensee und die dahinterliegenden Berge wie Säntis, Churfirsten, Rigi u.v.m geniessen.

Wir sind vom Bahnhof Gibswil gestartet, wo wir schon nach wenigen Minuten im wunderschönen Wald gelandet sind und das Bachtobel Wissengubel mit seinem monumentalen Nagelfluh-Gestein und imposanten den Wasserfall Giessen bestaunen konnten.

Nachdem wir uns an einer Brätelstelle (Feuerholz und Tische sind vorhanden) gestärkt hatten, haben wir den Schlussanstieg mit dem etwas anspruchsvollen Treppenweg locker gemeistert.

Oben angekommen sind die Kids natürlich sofort auf den Bachtelturm gestürmt, um von dort die Aussicht zu geniessen. Wir Erwachsenen sind dann lieber gleich zum Restaurant Bachtel-Kulm gegangen und haben uns auf der gemütlichen Panoramaterrasse uns bei einem gemütlichen Gläschen Wein erholt.

lolabrause_bachtel_klein

Der Rückweg führte uns dann zum legendären Bachtelspalt, den die Kinder mit ihren Taschenlampen erstmal genau erkundet haben. Achtung, der Boden in der Spalte ist recht rutschig, deshalb empfehlen wir kleinere Kinder an die Hand zu nehmen und nur mit festem Schuhwerk die Spalte zu betreten.
Gemäss den zahlreichen Berichten und Erzählungen soll der Bachtelspalt im August 1939 bei einem heftigen Gewitter entstanden sein. Auch munkeln viele, dass sich der Spalt langsam wieder schliesse.

Durch Wald und Wiesen, vorbei an ein paar schönen Bauerhöfen führt der gemütliche Abstieg dann Richtung Bahnhof Wald, wo wir dann glücklich und müde nach Hause gefahren sind.

Insgesamt haben wir für die Wanderung ohne Pausen rund drei Stunden benötigt. Die Wanderung ist nicht kinderwagentauglich und für Kinder im Alter von 8 -12 Jahren geeignet.

>>> Weitere familienfreundliche Wanderwege findet ihr bei Lola Brause On Tour – Wandern mit Kids

Ein Beitrag von:

Nikola Sprung (alias Lola) & Ece Widmer (alias Brause) – Lola Brause

Das Freizeitangebot für Familien in der Schweiz ist riesig. Und das ewige googeln nach den richtigen Events mühsam. Unsere Freizeitplattform Lola Brause vermittelt für die ganze deutschsprachige Schweiz kulturelle, spannende und lustige tagesaktuelle Events für Familien mit Kindern von 4-12 Jahren. Wer auf einen Blick wissen möchte, was aktuell läuft, schaut bei uns rein. Wir, Ece Widmer, Marketingfachfrau und Nikola Sprung, Kommunikationsdesignerin, haben das Onlineportal 2011 ins Leben gerufen.

Weitere Beiträge von Nikola (alias Lola) & Ece (alias Brause)

Felicitas Promotions AG
Chollerstrasse 3
6300 Zug
info@felicitas.ch

Tel. 041 768 00 77
Fax 041 768 00 88