Wieviel Teilzeit können wir uns leisten?
Eine Rechnung mit vielen Fragen

Sobald man den positiven Schwangerschaftstest in der Hand hält, stellt man sich plötzlich viele Fragen. Ob man sich ein Teilzeitpensum leisten kann ist eine davon.

Als ich mir in meinem Au-pair Jahr in den USA überlegte, ob ich Medizin oder Rechtswissenschaften studieren soll, fiel meine Entscheidung ziemlich schnell. Mir war schon immer klar, dass ich Kinder und somit Teilzeit arbeiten möchte. Ich muss dazu ehrlicherweise auch sagen, dass Schwächen in Chemie und Physik von Anfang an eher auf ein Jurastudium deuteten. Ich setzte mich also bereits im Alter von zwanzig Jahren damit auseinander, welcher Beruf wohl besser mit einer Familie zu vereinbaren ist.
Ich entschied mich für ein Jurastudium und lernte dort dann auch direkt meinen Mann kennen.
Das Leben nahm seinen Lauf und vier Jahre nach Studienende erblickte unser erster Sohn das Licht der Welt. Obwohl für uns schon immer klar war, dass ich nach der Babypause weiterarbeiten werde, gab es damals einiges zu besprechen.

Fragen über Fragen
Wer arbeitet wieviel? Für welche Kinderbetreuung entscheiden wir uns und wie hoch sind die Kosten? Was machen wir bei Geschäftsreisen? Wie flexibel können wir sein oder nicht sein? Wer macht was im Haushalt? Wer bleibt mit dem kranken Kind Zuhause? Haben wir am Ende genug Geld für alles? Müssen wir wegen einem Teilzeitpensum auf etwas verzichten?
Weiterlesen...

Auch spannend für dich:

Stressfreier Start mit Babybrei

Tipps für den ersten selbstgemachten Babybrei.

Mehr...

Ist ein Kind wirklich kein Kind?

Ein Kind ist kein Kind. Diesen Satz hört man oft. Tatsächlich?

Mehr...

Getragene Babys fühlen sich geborgen

Warum es toll ist, dein Baby mit Tuch oder Tragehilfe zu tragen.

Mehr...

 

Keiner zu klein, ein Bücherwurm zu sein

Die Leseförderung beginnt im Kleinkinderalter.

Mehr...

 

Felicitas Promotions AG
Riedstrasse 5
6330 Cham
info@felicitas.ch

Tel. 041 768 00 77
Fax 041 768 00 88